SWEET BALANCE: STEAKSTREIFEN MIT KOCHBANANE, KIRSCHEN, KAKIS & CASHEWS

Ob man mit Kakis kochen kann? Kann man, und zwar prima! In diesem 15 Minuten Gericht geben Kochbananen die resistente Stärke dazu – darüber freut sich dein Mikrobiom genauso wie dein Gaumen sich über den Kick durch Curry und Sauerkirschen freut. Ein bisschen Sommer im Winter 😉

eat better Rezept:  SWEET BALANCE: STEAKSTREIFEN MIT KOCHBANANE, KIRSCHEN, KAKIS & CASHEWS

Ergibt 2 Portionen

300 gr. Steakhüfte und
2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und in einer großen Pfanne mit
1 TL Kokosfett scharf anbraten. Mit
2 EL Coconut Aminos ablöschen, mit
Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

2 reife Kochbananen schälen und in Würfel schneiden in
1 EL Kokosfett bei mittlerer Hitze anbraten. Nach 2- 3 Minuten
100 gr. Cashewkerne dazugeben und mitrösten. Währenddessen
1 große Kakifrucht in Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten. Das Fleisch und
50 gr. getrocknete Sauerkirschen dazugeben, mit
Salz & Pfeffer,
1 TL Currypulver und
1/2 TL Chilipulver würzen und mit
50 ml Kokosmilch ablöschen.

Schmeckt kalt und warm 🙂

Facebook Comments

Lass mich wissen was du denkst!