CHI-A-DELLEN

Superfood-Lean-Cuisine in Form eines echten Klassikers der wirklich sensationell gut und bestechend ‚original‘ schmeckt.

eat better Rezept: CHI-A-DELLEN

Ergibt 4 Portionen

3EL Chiasamen (wenn möglich in einem Mörser zerkleinern) in
50ml warmes Wasser einrühren und 15 min. quellen lassen. In der Zeit
2 Zwiebeln und
150gr braune Champignons sehr fein würfeln, in
1 TL Ghee oder Markfett glasig anbraten und erkalten lassen. Danach
1kg Tatar oder mageres Rinderhack, den gequollenen Chia und
1 Ei vermengen. Die Masse mit
Salz und Pfeffer sowie nach belieben
Paprika und/oder Curry würzen und alles gut verkneten. 20 min stehen lassen, anschließend nochmals durchkneten und mit nassen Händen Frikadellen daraus formen. Diese in
2EL Markfett oder Ghee ausbraten.

PLUS OPTIONEN:

für eine fettbetonte Ernährung:
50gr geschrotete Leinsamen und
50gr gemahlene Mandeln sowie
50gr gehackte Pekannüsse oder Macadamias hinzufügen

oder für eine carbbetonte Ernährung:
1 Süsskartoffel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Champignons anbraten und einarbeiten.

Facebook Comments

Comments 9

  1. Die Chi-A-Dellen sind der absolute Hammer! Die ganze Familie schwärmt!
    Danke für die Inspiration! 😊

  2. Probiert mal Cumin alias Kreuzkümmel und ein wenig glatte Petersilie als Gewürz. Das macht die Frikadelle zum Gourmet-Klops😊.

Lass mich wissen was du denkst!