PUMPKIN POWER: GEFÜLLTER BUTTERNUT-KÜRBIS MIT KROSSEN SCHINKENWÜRFELN UND KOCHBANANEN

Der Besuch der Gemüseabteilung verrät: es ist eindeutig sowas von Kürbiszeit – quasi unübersehbar.  Und da Kürbis ein gesundes Ding mit viel guten Carbs ist schafft er es auch in die eat better Athletenküche! Heute gefüllt mit Schinkenwürfeln und Kochbanane kann man das Ergebnis wohl zweifelsfrei einen megaleckeren cleanen Carbload schimpfen. Und der Hanf sorgt für die richtige Menge Protein 🙂

eat better Rezept: GEFÜLLTER BUTTERNUT-KÜRBIS MIT KROSSEN SCHINKENWÜRFELN UND KOCHBANANEN

Ergibt (logischerweise) zwei Portionen

Den Backofen auf 200°C O/U-Hitze vorheizen. In dieser Zeit
1 Butternut-Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und entsprechend der Form mit einem Messer den oberen Teil weiter vertiefen. Mit
1 TL Fleur de Sel ausreiben und auf einem Backblech im Ofen garen. Danach
150 gr Schinkenwürfel mit
1 TL Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen. Währenddessen
1 reife Kochbanane,
1 Knoblauchzehe,

1 große Zwiebel und den ausgeschnittenen Teil des Kürbis‘ würfeln. In die Pfanne geben, und bei starker Hitze unter gelegentlichem Wenden anbraten. In dieser Zeit
5 Stängel Petersilie fein hacken und zusammen mit
75 gr geschälter Hanfsaat in die Pfanne geben. Mit
Salz & Pfeffer,
1 TL Currypulver mild und
1 TL Honig würzen, in die vorgebackenen Kürbishälften füllen und für 15-20 Minuten im Ofen fertiggaren.

Facebook Comments

Lass mich wissen was du denkst!